Kaffee oder Koffein. Wie kann man Koffein verwenden, um die sportliche Leistung zu verbessern?

2021-03-27
Kaffee oder Koffein. Wie kann man Koffein verwenden, um die sportliche Leistung zu verbessern?

Koffein ist eine der beliebtesten Ergogenika auf dem Markt. Es hat beim Menschen eine Halbwertszeit zwischen 2,5 und 4,5 Stunden [6] oder zwischen 3 und 5 Stunden [9]. Leider wirkt Koffein bei vielen Menschen nicht mehr. Warum passiert das? Der Körper arbeitet nach dem Prinzip des Feedbacks und der Aufrechterhaltung der Homöostase. Diese beiden wichtigen Informationen ermöglichen es zu verstehen, warum alle von außen gelieferten Substanzen nach einiger Zeit nicht mehr wirksam sind.

Dies gilt nicht nur für anabole androgene Steroide, Schilddrüsenhormone oder Beta-Mimetika, sondern auch für legale Substanzen, die körperliche Bewegung unterstützen. Bei AAS ist die Rezeptorregulation beteiligt, aber es ist überhaupt nicht sicher, ob dies eine Herunterregulierung ist. Einige Wissenschaftler spekulieren, dass AAS Muskeln für Androgene sensibilisiert. [1] Dies sind wahrscheinlich andere Anpassungs- und Abwehrmechanismen im Zusammenhang mit der Androgentoleranz (z. B. Regulierung der SHBG-Menge oder schnellere Inaktivierung in der Leber). Untersuchungen haben ergeben, dass der regelmäßige Missbrauch von Produkten, die Koffein enthalten, das ergogene Medikament unwirksam macht.

Regelmäßiger Koffeinkonsum - worauf kommt es an?

Forscher aus Irland untersuchten die Ergebnisse von 18 körperlich aktiven Männern, die regelmäßig Mannschaftsspiele trainieren. Einer der Tests bestand darin, Sprints im Format 10 x 40 m mit einer Pause von 30 Sekunden zwischen den Sätzen durchzuführen. Während 2 Trainingseinheiten lernten die Männer den Verlauf des Tests kennen. Sie erhielten dann zufällig entweder 200 mg Koffein (Kaugummi) oder ein Placebo (Kaugummi, aber kein Koffein). Die Doppelblindmethode wurde verwendet. Der Rückgang der Sprintleistung war in der Koffeingruppe nahezu identisch wie in der Placebogruppe (5,00 ± 2,84% gegenüber 5,43 ± 2,68%). Als weitere Untersuchungen begannen, stellte sich heraus, dass Menschen, die normalerweise weniger als 40 mg Koffein pro Tag konsumierten, nach dem Konsum von 200 mg Koffein weniger Leistungsverlust hatten als normale Koffeinkonsumenten (Menschen, die regelmäßig mehr als 130 mg Koffein pro Tag konsumierten). [2]

Was ist die wirksame Dosis von Koffein? Schneller und langsamer Koffeinstoffwechsel

Zahlreichen Studien zufolge sind es 3-5 mg Koffein pro Kilogramm Körpergewicht (300-500 mg Koffein für einen 100 kg schweren Mann). Natürlich ist die Sache nicht so einfach. Es kommt nicht auf die Koffeinversorgung selbst an, sondern auch auf unser genetisches Profil. Menschen mit schnellem Koffeinstoffwechsel (spezifischer Polymorphismus des Cytochrom 450 1A2-Gens) reagieren viel weniger auf Koffein, um das abstrakte Denken zu verbessern. [3] Höchstwahrscheinlich ist ein hoher Kaffeekonsum von Bedeutung, jedoch nur für einige genetische Varianten von CYP1A2 (z. B. -163C> A). Es wurde festgestellt, dass die Variante -163C> A ein langsamer Koffeinmetabolisierer ist, während die Variante -163 A> C - schnell. Bei "schnellen Metabolisierern" hatte der Koffeinkonsum keinen Einfluss auf die Verbesserung des abstrakten Denkens. Nur bei "langsamen Metabolisierern" korrelierte der Konsum von Koffein mit dem Auftreten eines Herzinfarkts (nicht mit einem tödlichen Ausgang). [4] In anderen Studien wurden die CYP1A2 * 1A-Varianten als "schnell" und die CYP1A2 * 1F-Varianten als langsam identifiziert.

Langsame Koffeinmetabolisierer, die 4 Tassen Kaffee pro Tag (oder mehr) konsumierten, hatten ein um 64% höheres Risiko für einen Herzinfarkt. In der Zwischenzeit hatten Menschen, die Koffein trotz eines Konsums von 4 Tassen Kaffee pro Tag (oder mehr) schnell metabolisierten, fast das gleiche Risiko wie der Konsum von 1 (oder weniger) Tassen Kaffee pro Tag. Übermäßiger Konsum von Koffein ist auch mit dem Auftreten einer resistenten Hypertonie verbunden (verbunden mit dem Auftreten von Schlaganfällen, Herz- und Nierenerkrankungen). [5]

Nachfolgende Studien von Rogerio Nogueir Soares et al. [10] zeigten, dass Koffein je nach Genotyp, der mit CYP1A2 korreliert, einen völlig anderen Einfluss auf den Blutdruck hatte.

37 Personen im Alter von 19 bis 50 Jahren wurden nach dem Genotyp der körperlichen Aktivität eingeteilt:

CYP1A2 (AA) - schnell metabolisierendes Koffein,
CYP1A2 (AC) - Koffein wird langsam metabolisiert,
und die Menge an verbrauchtem Koffein (NC - verbraucht selten Koffein, C - verbraucht oft Koffein).

Koffein wurde in einer Dosis von 6 mg pro Kilogramm Körpergewicht verabreicht, und der Blutdruck wurde nach 1 h gemessen.

Ergebnisse:

-Menschen mit dem Genotyp CYP1A2 (AC), d. h. diejenigen, die Koffein langsam metabolisieren, hatten einen höheren Blutdruck: diastolisch (anfänglich), sogar vor der Verabreichung von Koffein,
-Menschen, die nach dem Verzehr von 6 kmg Koffein pro kg Körpergewicht langsam Koffein metabolisieren hatte einen höheren systolischen Blutdruck (im Vergleich zu der Gruppe von Menschen, die Koffein schnell metabolisieren),
-Der systolische Blutdruck stieg nur in der Gruppe der Menschen an, die Koffein langsam metabolisieren!
körperliche Aktivität modulierte leicht die systemische Reaktion auf den Koffeinkonsum in langsamen Metabolisierern von Koffein.
-Menschen, die Koffein schnell metabolisieren, können häufiger und in größeren Mengen große Mengen Koffein konsumieren, ohne ihren Blutdruck zu erhöhen!

Ist Kaffee = Koffein?

Es sei daran erinnert, dass in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde, dass Kaffee Menschen nicht wie reines Koffein beeinflusst. Graham et al. Haben bewiesen, dass Koffein in einer Dosis von 4,45 mg / kg Körpergewicht je nach Form der Verabreichung eine völlig andere Wirkung hat. In dem zitierten Experiment sollten trainierte Läufer mit einer Intensität von 85% VO2 max (maximale Sauerstoffaufnahme) bis zur Erschöpfung laufen. 60 Minuten vor dem Lauf erhielten sie: Koffeinkapseln + Wasser, normalen Kaffee, entkoffeinierten Kaffee, entkoffeinierten Kaffee + Koffeinkapseln oder Placebo. Nur Koffein in Kapseln erhöhte die Effizienz und ermöglichte zusätzliche 7,5 bis 10 Minuten Laufen bei einer bestimmten Intensität. [7] Kaffee enthält Substanzen, die die ergogene Wirkung von Koffein unterdrücken! Diese Theorie wird beispielsweise von Paulis et al. Unterstützt. Sie haben das Vorhandensein von Chlorgenesäurederivaten gezeigt, die beim Kaffeeröstprozess hergestellt werden. Aufgrund ihrer Aktivität hemmen diese Säuren die Wirkung von Koffein als Adenosinantagonist (Koffein ist ein kompetitiver Inhibitor von Adenosin). [8]

Zusammenfassung

Regelmäßiger Missbrauch von Kaffee, Tee, Kakao, Energiegetränken und gesüßten Getränken (z. B. Cola) führt dazu, dass Koffein nicht mehr als Stimulans wirkt. Andere Studien zeigen, dass Menschen, die Koffein metabolisieren, auch gesundheitlich schnell völlig anders auf seine Versorgung reagieren (Blutdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Veränderungen der Nieren, des Herzens, kardiovaskulärer Ereignisse usw.). Einige Studien [11] zeigen, dass Kaffee auch eine Wirkung auf das Immunsystem hat - pro und entzündungshemmende Zytokine und Akutphasenproteine ​​(z. B. IL-8, MIP-1β, IL-6, IFN-γ, GM-CSF, TNF) , IL-2, IL-4, MCP-1, IL-10). Die Zytokine IL-6 und IL-8 sowie das Akutphasenprotein (Tumornekrosefaktor Alpha) sind in der Forschung häufig verwendete Entzündungsmarker. Kann Kaffee Koffeinkapseln ersetzen? Dies erscheint zweifelhaft, da Kaffee leider zu viele andere zusätzliche Substanzen enthält, die Koffein entgegenwirken. Aufgrund der gesundheitlichen Panik enthält der DSM-5 bereits Beschreibungen von "Koffeinentzugssymptomen" - ja, ich mache keine Witze! Laut Fachleuten können Koffeinentzugssyndrome bis zu 9 Tage andauern, einschließlich Kopfschmerzen bis zu 21 Tage. Ich werde dies ohne Kommentar verlassen.

Sehen Sie mehr in März 2021

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.94 / 5.00 85 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2021-03-28
Zügige Lieferung, gerne wieder
2021-03-31
Alles perfekt. schnelle Lieferung. alles gut verpackt.
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel