Exogene Aminosäuren - EAA-Dosierung, Übersichten

2021-04-04
Exogene Aminosäuren - EAA-Dosierung, Übersichten

Die Aminosäure-Supplementierung in der Welt des Sports ist eine weit verbreitete Strategie, die es uns ermöglicht, mit Krafttraining bessere Ergebnisse zu erzielen. Dies bedeutet, dass wir durch die Verwendung von Gemischen von Aminosäuren, insbesondere solchen, die nicht durch Bindungen verbunden sind, sondern in freier Form vorliegen, unsere Muskeln mit Kraftstoff versorgen, der es ihnen ermöglicht, effizienter zu arbeiten.

1.Ist eine EAA-Ergänzung erforderlich?
2.Wie unterscheidet sich BCAA von EAA?
3.Wo finden wir exogene Aminosäuren?
4.ind EAAs besser für Reduktion oder Masse geeignet?
5.Wie dosiere ich essentielle Aminosäuren?

Eines der Nahrungsergänzungsmittel, die Trainer üblicherweise verwenden, ist EAA. Bevor wir weiter gehen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Lebensmittel wie EAAs nicht verdaut werden müssen. Dies bedeutet, dass ihre Aufnahme die schnelle Konzentration von Aminosäuren im Blutkreislauf verursacht, wodurch ihre Wirkung sofort erfolgt. Daher wird diese Art der Ergänzung normalerweise in der Zeit vor dem Training verwendet.

EAA-Aminosäuren sind eine Gruppe von Aminosäuren, die als exogene Aminosäuren bezeichnet werden. Es handelt sich also um Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Was heißt das? Nun, da unser Körper etwas nicht selbst produzieren kann, bedeutet dies, dass es notwendig ist, es von außen an unseren Körper abzugeben. Wenn Sie direkt schreiben, ist eine Ergänzung mit EAA-Aminosäuren erforderlich, damit der Körper richtig funktioniert. Ohne die richtige Menge an Aminosäuren in der Ernährung beginnt unser Körper zu versagen. Die Regeneration wird schwierig sein, ganz zu schweigen von der Unfähigkeit, Muskelmasse aufzubauen. Jeder Sportler, der sportliche Leistungen schätzt, sollte sich darauf konzentrieren, dem Körper eine angemessene Dosis der unten aufgeführten Aminosäuren zuzuführen.

Die Gruppe der EAA-Aminosäuren besteht aus:

-Leucin
-Isoleucin,
-Valin,
-Lysin
-Methionin,
-Threonin,
-Tryptophan
-Phenylalanin.

Wie wir sehen können, ist das Aminosäurepaket, das an unseren Körper abgegeben werden muss, ziemlich umfangreich. Wenn wir uns die gesamte Gruppe der EAA-Aminosäuren ansehen, können wir schnell erkennen, dass sie für praktisch alle Stoffwechselfunktionen unseres Körpers verantwortlich sind.

In erster Linie beeinflusst das richtige EAA-Niveau in unserem Körper, wie viel Muskelmasse Sie aufbauen werden. Das heißt, wenn Ihren Muskeln die richtige Menge an essentiellen Aminosäuren fehlt, wird ihre Entwicklung gehemmt. Ohne die richtige Dosis Leucin verlangsamt sich der Anabolismus unseres Körpers erheblich, und dann baut unser Körper widerwillig neue Proteine ​​auf und erhöht seine Masse. Darüber hinaus wird das Fehlen der richtigen Menge an EAA die Regeneration stark einschränken, die notwendig ist, um professionell oder im Alltag zu trainieren und zu funktionieren.

Es sollte beachtet werden, dass viele Athleten im Bereich nach dem Training EAA-basierte Ergänzungsmittel verwenden, um den Anabolismus unseres Körpers zu erhöhen. Dies ist eine besondere Zeit des Trainingstages, da es sich um die sogenannte handelt anaboles Fenster. Dies ist der Moment, in dem richtig verwendete Nahrungsergänzungsmittel unsere Trainingsaktivitäten stark unterstützen und die Wirkung des Fitnessstudios beschleunigen können. Die EAA erhöht nicht nur effektiv die anabolen Parameter unseres Körpers, sondern trägt auch zum Aufbau von Muskelmasse bei, um effizienter zu laufen.

Obwohl sich jede Aktivität hauptsächlich auf Training und Ernährung konzentriert, ist Regeneration ein Element, das wir normalerweise vernachlässigen. Während die richtige Menge an Schlaf und Ruhe ein Schlüsselelement für eine optimale Regeneration ist, beschleunigt die Zugabe von EAA-Aminosäuren zur Ernährung effektiv Aktivitäten, die darauf abzielen, unsere durch das Training geschädigten Muskeln wieder aufzubauen. Normalerweise werden hier in der Zeit nach dem Training etwa 10 bis 15 g EAA-Aminosäuren als Teil der schnellen Form der Aminosäureabgabe in unseren Blutkreislauf verwendet. Die Geschwindigkeit der EAA-Aktion ist entscheidend, da unsere Muskeln praktisch 20 Minuten nach dem Ende des Trainings die ersten Portionen Aminosäuren erhalten, deren Wirkung unsere durch das Training geschädigten Muskeln effektiv regeneriert.

Ist eine EAA-Ergänzung erforderlich?

Wie bereits geschrieben, kann unser Körper ohne Aminosäuren vom EAA-Typ nicht funktionieren. Darüber hinaus ist es nicht in der Lage, EAA-Aminosäuren aus anderen Aminen zu erzeugen, die unserem Körper zugeführt werden. Daher ist es notwendig, sie von außen zuzuführen, z. B. in Form einer Ergänzung.

Wie unterscheidet sich BCAA von EAA?

Wenn Sie sich die Zusammensetzung beider Produkte ansehen, gehört BCAA zur EAA-Gruppe. Dies bedeutet, dass das Produkt EAA auch verzweigtkettige Aminosäuren enthält. EAA enthält jedoch auch Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst produzieren kann, was es zu einem komplexeren Produkt mit einer Ernährungsfunktion macht. Dies bedeutet, dass eine BCAA-Supplementierung in der Zeit vor dem Training und während ihrer Dauer besser geeignet ist, während die ideale Lösung für die Anwendung von EAA die Zeit nach dem Training ist. Um die Fähigkeiten unseres Körpers zu maximieren, sollten wir sowohl BCAA als auch EAA in einem Supplementierungszyklus kombinieren und die maximale Dosis an essentiellen Aminosäuren bereitstellen, wenn der größte Bedarf an ihnen besteht.

Wo finden wir exogene Aminosäuren?

EAA-Aminosäuren werden Bestandteil aller tierischen Proteine ​​sein. Dies bedeutet, dass das Fleisch, das Sie essen, die Milchprodukte, die Sie essen, oder Fisch und Innereien reich an diesen Arten von Aminosäuren sind. Tierisches Protein ist das Protein, das die geeignete Konfiguration von EAA-Aminosäuren enthält, um den Muskelaufbau zu unterstützen.

EAA kann auch in Proteinergänzungen gefunden werden. Dies bedeutet, dass wir sicher ein Proteinpräparat verwenden können, um die Versorgung mit exogenen Aminosäuren zu unterstützen. Proteinergänzung enthält Proteine ​​milchigen Ursprungs, daher handelt es sich um gesunde tierische Proteine, die reich an Aminosäuren sind, die für unseren Körper notwendig sind.

Sind EAAs besser für Reduktion oder Masse geeignet?

Wenn wir ein Nahrungsergänzungsmittel wählen, das auf Aminosäuren vom EAA-Typ basiert, sollten wir es ernährungsphysiologisch behandeln. Dies bedeutet, dass seine Hauptaufgabe darin besteht, unsere Muskeln bei der richtigen Versorgung mit essentiellen Aminosäuren zu unterstützen, damit unsere Muskeln effektiver arbeiten können. Bei der Klassifizierung eines Supplements dahingehend, ob es für eine Reduktions- oder Massenperiode besser geeignet ist, spielt es keine Rolle. EAAs sind die Gruppe von Aminosäuren, die wir immer brauchen. Nicht nur beim Abnehmen, sondern auch beim Muskelaufbau. Dies bedeutet, dass eine Ergänzung mit Aminosäuren sowohl zum Aufbau von Muskelmasse als auch zum Abbau von Muskeln notwendig ist.

Während des Aufbaus von Muskelmasse unterstützt die Supplementierung unseren Anabolismus, ermöglicht eine schnellere Regeneration und trägt zu einem schnelleren Wachstum der Muskelmasse bei. Bei der Reduktion werden die Muskeln effektiv geschützt und es wird sichergestellt, dass sie nicht fallen, während wir Fett verlieren.

Wie BCAA-Aminosäuren sind EAAs völlig sicher und haben keine Nebenwirkungen für unseren Körper. Dies bedeutet, dass wir ihre Ergänzung ohne Angst in der Ernährung verwenden können. Die Verwendung von EAAs beeinträchtigt die Funktion des Verdauungssystems, der Leber oder der Nieren nicht. Ergänzungsmittel auf EAA-Basis sind absolut sicher.

Wie dosiere ich essentielle Aminosäuren?

Hauptsächlich EAA-basierte Ergänzungen werden in Form von Unterstützung nach dem Training verwendet. Die empfohlene Dosierung beginnt bei 10 g und endet mit bis zu 20 g pro Portion, was unter anderem davon abhängt auf Ihre Ernährung und Ihr Körpergewicht. Nichts steht der Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels auch in der Zeit vor dem Training (es schützt unsere Muskeln effektiv) und dem Trinken während des Trainings im Wege. Dann werden ähnliche Dosen auch verwendet, so dass Summa Summumum während des Trainingszeitraums aus etwa 15 bis 20 g reinen Aminosäuren hervorgeht.

Wir verwenden die Ergänzung nicht an freien Tagen aus dem Fitnessstudio. Es sei denn, wir wollen maximale regenerative Unterstützung. Dann sehen wir manchmal Dosen von ungefähr 5 g zwischen den Mahlzeiten, bis zu viermal am Tag.

Sehen Sie mehr in April 2021

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.90 / 5.00 100 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2021-04-09
sehr gut und schnell! und Preisleistung einfach top! Danke!
2021-04-11
Alles sehr gut
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel