COVID-19 Corona: Melatonin und Vitamin C Hilfe Fight the Virus?

2021-03-20
COVID-19 Corona: Melatonin und Vitamin C Hilfe Fight the Virus?

Viele Wissenschaftler fragen sich, warum Säuglinge und Kinder unter 9 Jahren nach einer Infektion mit COVID-19 keine ernsthaften Symptome haben. Es ist verständlich, warum ältere Patienten anfälliger sind, aber die Frage ist, was kleine Kinder rettet. Bisher wurden in dieser Altersgruppe keine Todesfälle gemeldet, während die Sterblichkeitsrate linear (mit dem Alter) ansteigt.

Melatonin

Melatonin ist bekannt für seine Eigenschaften, die biologische Funktionen im Zusammenhang mit dem zirkadianen Rhythmus regulieren.

In den letzten Jahren wurde die Fähigkeit von Melatonin zur Regulierung im Zusammenhang mit entzündungshemmenden Prozessen eingehend untersucht. Entzündungsprozesse und Lungenentzündung sind die häufigsten Todesursachen bei infizierten Menschen. In Modellen für akute Lungenverletzungen bei Nagetieren wurde festgestellt, dass Melatonin den Lungenschaden signifikant reduziert.

COVID-19-Patienten benötigen häufig eine Intubation mit mechanischer Beatmung. Obwohl dieser Eingriff in vielen Fällen hilfreich ist, führt er manchmal zu einer Schädigung der Lunge. Eine Studie am 6. März 2020 zeigte, dass eine Erhöhung des Melatoninanteils beatmungsbedingte Lungenschäden verhindern kann. Gleichzeitig wurde gezeigt, dass die Behandlung von Nagetieren mit Melatonin und einem antiviralen Medikament ihr Überleben im Vergleich zur alleinigen Behandlung mit einem antiviralen Medikament signifikant erhöhte.

Es wurde auch festgestellt, dass Melatonin NLRP3-Inflammasomen hemmt, was wiederum bei mit COVID-19 infizierten Personen von großer Bedeutung ist. Dies bedeutet, dass bei einem angemessenen Melatoninspiegel des Patienten (unabhängig vom Alter) das Risiko für die Entwicklung der Krankheit erheblich verringert wird und auch die Wahrscheinlichkeit ihrer Entwicklung verringert wird.

Es wird angenommen, dass Melatonin der Grund ist, warum Kinder unter 9 Jahren selbst nach einer Infektion selten schwere Symptome zeigen. Stickstoffmonoxid und Ascorbinsäure hemmen auch NLRP3-Inflammasomen.

In Sepsis-Modellen wurde gezeigt, dass Stickoxid die Aktivierung von NLRP3 hemmt, und Ascorbinsäure (Vitamin C) unterstützt die Produktion von Stickoxid und kann auf mehreren Ebenen wirken, um oxidativen Stress zu reduzieren. Daher kann sich die Kombination von Melatonin mit einer erhöhten Vitamin C-Dosis bei der Behandlung von Patienten mit COVID-19 als äußerst wirksam erweisen, insbesondere bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Patienten mit arterieller Hypertonie.

Verbindungen, die die Stickstoffproduktion erhöhen, werden seit Jahren verwendet, um die sportliche Leistung zu verbessern. Sie werden eifrig von Menschen verwendet, die ihre sportlichen Ergebnisse verbessern wollen, und oft wurden ihnen viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Im Zusammenhang mit den obigen Studien können wir sehen, dass sie auch Leben retten können. Die beliebtesten Verbindungen sind Arginin und Citrullin, die in vielen Pre-Workout-Formeln sowie in Einzelformulierungen enthalten sind. Dosierung während einer COVID-19-Infektion (Arzt konsultieren!)

Basierend auf: https://www.evolutamente.it/covid-19-pneumonia-inflammasomes-the-melatonin-connection/

Wenn Sie eine Infektion vermuten, benachrichtigen Sie unverzüglich die zuständigen Behörden und Ihren Arzt. Wenn Sie zu Hause unter Quarantäne gestellt werden, gilt folgende Dosis: Melatonin

Dosierung: 5 Milligramm bis 50 Milligramm

Der untere Bereich ist für Menschen mit leichten oder keinen Symptomen. Der höhere Bereich gilt für ältere Menschen oder Personen mit schwereren Symptomen.

Wenn Sie ACE-Hemmer, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie hohe Melatonin-Dosen einnehmen.

Die Dosis sollte idealerweise in Tag / Nacht-Dosen unterteilt werden.

Tag - 40% der gesamten Tagesdosis, aufgeteilt in kleine gleiche Portionen, die alle zwei Stunden eingenommen werden.

Nacht - 60% der gesamten Tagesdosis, aufgeteilt in zwei Portionen 2-3 Stunden nach dem Mittagessen. Die endgültige Dosis in der Nacht sollte bis spätestens 22:00 Uhr abgeschlossen sein. Wenn Sie an Diabetes oder Insulinresistenz leiden

Melatonin kann nicht vor 15:00 Uhr angewendet werden. Melatonin kann Insulin unterdrücken.

Es ist zu beachten, dass eine orale Dosis, die höher als die physiologische Konzentration ist, nur während einer Infektion anwendbar ist. Eine hochdosierte Melatonin-Supplementierung muss durch Ascorbinsäure unterstützt werden. In Abwesenheit von Ascorbinsäure können Sie möglicherweise nicht alle Vorteile von Melatonin nutzen. Askorbinsäure

Dosierung: 1 Gramm alle 15 bis 30 Minuten, abhängig von der Schwere der Symptome. Erhöhen Sie alle 15 bis 30 Minuten auf 2 Gramm, wenn die Symptome innerhalb von 12 bis 24 Stunden anhalten.

Wenn Sie infiziert sind, haben Sie im Allgemeinen eine "unbegrenzte" Toleranz gegenüber Ascorbinsäure. Ihre Toleranz kann sich erhöhen. Das ist normal. Ruhen Sie sich während einer Infektion aus und trinken Sie viel gereinigtes Wasser. Sie können Ihren Appetit verlieren. Zwingen Sie sich nicht zum Essen, es sei denn, Sie haben Hunger.


Sehen Sie mehr in März 2021

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.90 / 5.00 99 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2021-03-28
Zügige Lieferung, gerne wieder
2021-04-12
Alles gut gelaufen, vielen Dank!!
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel